Liebe Grüße aus Limoges

Hallo und liebe Grüße aus Limoges! Jetzt sitze ich in einem mittelalterlichen Garten, mit dem Blick auf die Stadt und im Hintergrund die Kathedrale St Etienne, deren Erbauung bereits im 13. Jhd. begann.

Die ersten 1400 km sind nun bereits geschafft und nach den ersten Tagen im Regen scheint nun die Sonne, sodass ich die letzten Tage gut voran gekommen bin. Von Chalons-en-Champagne fuhr ich über Troyes nach Auxerre und weiter bis in den kleinen Ort Clamency, wo ich einen ruhigen und angenehmen Campingplatz vorfand. Mit 200 km war dies die bisher längste Etappe meiner Tour. Von dort ging es am nächsten Tag weiter nach Nevers, von dort an wurde es wirklich unerwartet bergig und steil. Weiter ging es über St-Amand-Montrond bis in den kleinen Ort Chateaumeillant, wo ich einen ruhigen Zeltplatz für die Nacht fand, nach knapp so vielen Kilometern wie am Vortag. Gestern zählte ich abends zwar nur 140 km, doch war diese Etappe bis kurz vor Limoges mindestens genauso anstrengend, wie die vorherigen aufgrund der zahlreichen Steigungen. Die letzte Übernachtungsstelle war ausgesprochen schön, ruhig, einsam und an einem Weiher gelegen.

Von dort erreichte ich heute früh nach Limoges, mein erstes größeres Etappenziel und werde den Tag als Pause heute hier verbringen und mich dann weiter in Richtung Perigueux aufmachen. Auch steigt mit jedem Kilometer die Vorfreude auf die Pyrenäen und ich bekomme langsam auch eine Vorahnung davon, wie warm es da unten werden wird. Bevor es jetzt aber mit irgendetwas weitergeht, muss ich erstmal meinen Hunger in den Griff bekommen, denn der bleibt nunmal leider nicht aus…

An dieser Stelle möchte ich mich auch nochmals ausdrücklich bedanken, für all die vielen netten Nachrichten, Kommentare und Anrufe. Es freut mich sehr, dass so viele Menschen hieran Anteil nehmen und natürlich freue ich mich mich auch sehr, dass schon so viele etwas für das Projekt gespendet haben. Ihr seid eine super Motivation!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.